Spin Deutschland | 2 VHT für Familien
355
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-355,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Video-Bilder werden Wirklichkeit – VHT für Familien

In der Familie ist es manchmal ganz schön stressig! Dann helfen Ihnen Videoaufnahmen zu sehen und zu verstehen, was Ihr Kind Ihnen mit seinem Verhalten sagen will. Sie sehen auch, dass Sie ganz viel richtig machen, um zu einem angenehmen Miteinander zu kommen.

Was ist VHT und wie läuft es ab ?

VHT ist eine Hilfe, die Sie beim Jugendamt beantragen können.
Wenn Sie z.B. nicht mehr wissen, wie Sie ein Problem mit Ihrem Kind lösen sollen.

Eine VHT – Fachkraft kommt zu Ihnen nach Hause.
Sie redet mit Ihnen erst einmal über Ihr Problem.
Dann besprechen sie, wie es sein soll, wenn alles wieder gut ist.
Danach macht sie eine kurze Videoaufnahme von ungefähr 10 Minuten. Von einer guten Situation: Wenn Sie spielen oder gemütlich essen oder sich etwas erzählen.
Die VHT- Fachkraft geht dann und kommt nach einer Woche wieder.
Sie bringt Ausschnitte aus dem Film mit.
Sie zeigt ihnen gute Bilder und spricht mit Ihnen darüber, was Ihr Kind will und wie man das erkennt.
Das heißt Rückschau.
Sie zeigt auch, dass Sie es schaffen, gut mit Ihrem Kind umzugehen.
Das ist alles schon auf den Film-Ausschnitten zu sehen.

Wenn Sie das in schwierigen Situationen auch so machen, können Sie mit den Problemen immer besser umgehen.

Bei welchen Problemen hilft mir VHT?

VHT hilft bei Fragen wie:

– Wie kann ich besser auf mein Kind eingehen?
– Was kann ich dafür tun, dass mein Kind besser auf mich hört?
– Wie schaffe ich es, dass mein Kind in der Schule besser zurechtkommt?
– Was kann ich dafür tun, dass wir uns zu Hause besser vertragen?
– Wie schaffe ich es, dass die Hausaufgaben schneller gemacht werden?
– Wie schaffe ich mehr Gelegenheiten für ein schönes Miteinander?
– Mein Kind ist so verschlossen, wie komme ich wieder an es heran?

Wo bekomme ich die Hilfe, was muss ich dafür tun?

Das VHT können Sie beim Jugendamt als Hilfe zur Erziehung anfragen. Sie können dort auch nachfragen, wo Sie es bekommen können. Das Jugendamt trägt dann die Kosten.

Sie können sich aber auch an SPIN-DGVB wenden. Schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie hier an: 08062-5275 oder 02228-9124300. Eine Mail schicken Sie am besten über das Kontaktformular.

Wie lange dauert VHT?

Ein VHT dauert meistens 6 Monate.
Die VHT-Fachkraft kommt ungefähr 4-6 Mal zur Aufnahme und genauso oft für die Rückschau.
Dann wissen die meisten Familien wie es geht.
Sie haben zwischendurch auch schon selbst gemerkt, dass es besser wird.
Und es hat Spaß gemacht.
Sie wissen jetzt, was Sie können.
Sie können stolz darauf sein, schwierige Situationen gut zu meistern.

Was passiert mit meinen Bildern?

Die Videoaufnahmen gehören Ihnen.
Sie werden nur so lange aufgehoben, bis das VHT zu Ende ist.
Sie werden in der Zeit sicher aufbewahrt.
Wenn das VHT vorbei ist, können Sie entscheiden, ob Sie alle Aufnahmen haben wollen. Oder nur die guten.
Sie bekommen eine DVD mit den Bildern, die Sie sich wünschen.
Der Rest wird gelöscht.
Wenn Sie wollen, können sie dabei sein.

Film zum VHT: „Familien mit der Kamera unterstützen“

Ein Informationsfilm zum Video-Home-Training

Film
Erschienen: 2014
Autor/in: Otmar Hitzelberger