Spin Deutschland | Sommerklausur des Bundesvorstands am 26./27.Juli 2021
2798
post-template-default,single,single-post,postid-2798,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Sommerklausur des Bundesvorstands am 26./27.Juli 2021

Am 26. und 27.Juli 2021 traf sich der Bundesvorstand zu seiner jährlichen Klausurtagung im brandenburgischen Michendorf.

Das intensive Arbeitsprogramm hatte folgende aktuelle Schwerpunkte:

  • Transparenz und Austausch mit den Landesverbänden und Gremien
    Dem Bundesvorstand ist es wichtig, die inhaltliche Vernetzung zu sichern und innovative Themen aus den verschiedenen Gremien transparent zu machen.  Es geht um die Frage: „Wie können die Landesverbände im Sinne von „best practice“ voneinander profitieren?“ Gleichzeitig sollen die Erwartungen der Landesverbände  an den Bundesverband erhoben werden.
  • Um den Informationsaustausch zu erhöhen und zu qualifizieren wurden aus dem Bundesvorstand  jeweils feste Ansprechpartner*innen für die Gremien benannt.  Auch soll eine Arbeitsgruppe zum Thema Lernplattform initiiert werden. Es wurde angeregt, den  SPIN-DGVB -Newsletter mindestens zweimal im Jahr erscheinen zu lassen.
  • Gewinnung junger Nachwuchskräfte für die Verbandsarbeit
    Junge Kolleginnen und Kollegen sollen zu bestimmten Themen wie Lernplattform, Digitalisierung oder auch Onlinebibliothek  in die Vorstandssitzung eingeladen werden. Eine persönliche Ansprache soll sie zur Mitarbeit in ihrem Landesverband motivieren, auch als Einstieg in die zukünftigen Mitarbeit im Bundesverband.  Dabei interessieren auch auf die Wünsche der jungen Kolleginnen und Kollegen an den Bundesverband. Diese sollen demnächst systematisch erfragt werden.
  • Neu: Der Bundesverband wird demnächst Veranstaltungen als kleine Fortbildungseinheiten anbieten.

Der Vorstand grüßt herzlich und wird an dieser Stelle regelmäßig aus seiner Arbeit berichten.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.