Spin Deutschland | 6 Practitioner im Westerwald zertifiziert – Herzlichen Glückwunsch!
1492
post-template-default,single,single-post,postid-1492,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

6 Practitioner im Westerwald zertifiziert – Herzlichen Glückwunsch!

Am 26.11.2019 war es soweit: 5 Mitarbeiterinnen der Jugendhilfe heidehaus  Neuwied wurden in Güllesheim im Westerwald als VHT-Practitioner zertifiziert. Auch ein Gast war dabei: Ulrike Prüter-Winand die in Bad Neuenahr wohnt und in Bonn arbeitet, hatte an den TPS teilgenommen und schloss sich den Kolleginnen zur Zertifizierung wieder an. Hannelore Gens überreichte als VHT-Ausbilderin die Zertifikate und freute sich über die Qualität der gezeigten Filmausschnitte und die Entwicklung der Teilnehmerinnen. Sie arbeiten im stationären Bereich und können ihre Kenntnisse gut in den Schwerpunkten ihrer unterschiedlichen Wohngruppen einsetzen.
Alle Teilnehmerinnen werden ab Mai 2020 auch an der aufbauenden Weiterbildung zum VHT-Guide teilnehmen!

Die Jugendhilfe heidehaus führt mit diesen Weiterbildungsprojekten  die Tradition fort, dass alle Mitarbeiter*innen für den Alltag in den Gruppen in VHT qualifiziert werden.

Fotos: Hannelore Gens
vlnr: Julia Grzyb, Sophie Wenz, Ulrike Prüter-Winand, Mareike Wolf, Carmen Jozak, Oxana Harder

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.