Spin Deutschland | Online-Seminar „Videodiagnostik: Möglichkeiten in der Jugendhilfe“
2250
mec-events-template-default,single,single-mec-events,postid-2250,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Online-Seminar „Videodiagnostik: Möglichkeiten in der Jugendhilfe“

VHT bewährt sich als Instrument der Jugendhilfe, insbesondere in der ambulanten Hilfe. Als videogestützte Beratung, die mit einem konsequent lösungsorientierten und ressourcenorientierten Ansatz arbeitet, hilft sie häufig einen neuen Zugang zu der Familie zu bekommen. Familien schätzen die konkrete und praktische Unterstützung, die sie im Alltag bekommen. Der Fokus auf die Kommunikation hilft Konflikte in der Familie zu lösen und hilft, eskalierende Situationen zu vermeiden.

Dieses Seminar bietet Gelegenheit, die Möglichkeiten des VHT in der Beratung der Eltern und auch als diagnostisches Instrument in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kennenzulernen. Es werden die Basiskommunikationsprinzipen, die Regeln des gelungen Kontaktes, erläutert, die die Grundlage der Beratung sind.

Dozent: Dipl.Psych. Stephen Church, VHT-Lehrsupervisor (SPIN-DGVB), Tübingen
Ort: Online, die Zugangsdaten für die Teilnehmer*innen werden vorab per Mail versandt.
Datum und Uhrzeit: 02.02.2021, 09.00 – 12.00 Uhr
Veranstalter: Fobi:aktiv, Mülberger Str. 146, 73728 Esslingen/N
Weiter Informationen und Anmeldung: hier

Datum

Feb 02 2021

Uhrzeit

9:00 - 12:00

Ort

Online
Zoom Meetings
Kategorie
QR Code
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.