Spin Deutschland | Lerntheoretische Grundlagen und Haltung beim VHT – Theorie-Praxis-Seminar (TPS)
2220
mec-events-template-default,single,single-mec-events,postid-2220,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Lerntheoretische Grundlagen und Haltung beim VHT – Theorie-Praxis-Seminar (TPS)

Das Theorie-Praxis-Seminar (TPS) umfasst 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und ist ein Baustein der Weiterbildung zum VHT-Professional.

Dieses TPS vermittelt die lerntheoretischen Aspekte für die Steuerung der Entwicklungsprozesse bei VHT und die Voraussetzungen zum Aufbau einer verstehenden und ressourcenorientierten Haltung gegenüber den Klient*innen.

Dozentin: Dietlind Schmidt, VHT Lehrsupervisorin dietlind-schmidt@asb-dalu.de
Ort: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) OV Luckau/Dahme, Nordhag 17-19
Datum: 10.02.2021, 09.00 – 16.00 Uhr
Anmeldung und weitere Informationen: Fort-Weiterbildung. SPIN-Nord@gmx.de

Datum

Feb 10 2021

Uhrzeit

8:00 - 16:00

Ort

ASB OV Luckau/Dahme, Dahme
QR Code
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.