Spin Deutschland | Weiterbildung zum VHT-Practitioner – Kindliche Bedürfnisse verstehen, Stärken sichtbar machen, Eltern motivieren.
1722
mec-events-template-default,single,single-mec-events,postid-1722,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Weiterbildung zum VHT-Practitioner – Kindliche Bedürfnisse verstehen, Stärken sichtbar machen, Eltern motivieren.

Video Home Training (VHT) ist eine Beratungsmethode, die mit wenigen Worten und einer hohen Aktivierung über ressourcenorientierte Videobilder Gelungenes sichtbar und erreichbar macht.

Babys und Kleinkinder zu verstehen und angemessen auf die Bedürfnisse zu reagieren, fällt Eltern und Fachkräften nicht immer leicht. Unterstützen können dabei Videoanalysen, um die Feinzeichen besser zu erkennen, Informationen über Kompetenzen und Entwicklungsaufgaben und das ressourcenaktivierende Gespräch.

Das gemeinsame Beobachten lässt Eltern, Hebammen, Kita- Erzieher*innen und/oder weiteren Akteur*innen die Basiskommunikation und ihre entwicklungsfördernde Wechselwirkung spürbar werden.
Innerhalb der Ausbildung werden theoretisches und praktisches Wissen vermittelt bzw. erarbeitet und in den Supervisionstagen Videosequenzen aus dem beruflichen Alltag analysiert. Die zum VHT-Practitioner ausgebildeten Seminarteilnehmer*innen sind nach der bundesweit gültigen Zertifizierungsordnung von SPIN-DGVB e.V. in der Lage Videobilder zu erstellen, zu analysieren, auszuwählen und aktivierend zu präsentieren.

Zielgruppe:  Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe und den Frühen Hilfen

Themenschwerpunkte:

  • Einführung in die Methode VHT,
  • Basiskommunikation, Interaktionsanalyse, Beobachtung schulen
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten,
  • Nutzung von Videosequenzen zur Kompetenzanalyse,
  • Verhaltensorganisation, Bindung, Entwicklungsaufgaben,
  • praktische Einführung und Anwendung des NEST- Materials

Voraussetzungen:
Sie benötigen den Zugang zu einer Videokamera und einem PC zum Schneiden des Materials und natürlich die Möglichkeit, Interaktionen (Eltern-Kind, Kind, Kind-Fachkraft,… ) zu filmen.

Sie erwerben mit dem Kurs ein bundesweit anerkanntes Zertifikat des SPIN-DGVB e.V. Deutsche Gesellschaft für Videobasierte Beratung.

Dozierende: Christine Rössel

Seminarbegleitung: Barbara Bruer
E-Mail: barbarabruer@schabernack-guestrow.de

Kosten: 945,00 € zzgl. Übernachtung

Veranstaltungsort:  Schabernack e.V. Schabernack 70 18273 Güstrow

Termine:
20.08.2020 – 21.08.2020
18.09.2020
08.10.2020 – 09.10.2020
25.11.2020
25.01.2021
22.02.2021 – 23.02.2021
22.03.2021
23.04.2021

Anmeldung und weitere Informationen

<>

Datum

Aug 20 2020 - Aug 21 2020

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Ort

Schabernack e.V. Güstrow
Schabernack 70, 18273 Güstrow MV
Kategorie
QR Code
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.